Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Atem

Pranayama sind Atemübungen des Yoga.
Sie sind ein wichtiges Mittel, den Atemfluss
zu harmonisieren und zu vertiefen. Gleichzeitig
entwickelt sich die Kraft für innere Reinigung
und Lösung von Blockaden.

Geist

Über asana, pranayama und Konzentration
lernen wir, die Bewegungen des Geistes zur Ruhe
zu bringen, um achtsam und bewusst den Augen-
blick zu leben.
Für einen so beruhigten Geist kennt Yoga eine
Vielzahl von konzentrativen, kontemplativen
und meditativen Übungen, die uns zu größerer
Klarheit, innerer Gelassenheit und
Zufriedenheit führen können.